Messsysteme

Messsysteme

Beispiele unserer eingesetzten Messsysteme

M.A.R.S. N 516 (HS)

Portables Messsystem, basierend auf einem Notebook, Schutzart IP54, getestet nach MIL-Standard

Mit dem M.A.R.S. N 516 und dem M.A.R.S. N516 HS bietet die J.E.T. Systemtechnik einen hochleistungsfähigen Messrechner für stationäre und mobile Datenerfassung an. Er ist das optimale Werkzeug für Inbetriebnahme, Wartung und Service. Schnell vor Ort, integrierbar ins Netz, bietet das System Funktionen wie Datenlogger, Harddiskrekorder, Transientenrekorder oder einen schnellen Mehrkanalschreiber mit Triggerüberwachung.

Für die optional kundenspezifische Signalaufbereitung und Sensorspeisung mit galvanischer Trennung können interne Messverstärker oder entsprechende Anschlussboxen für Signale bis 1.000 V geliefert werden. Die Treiber für das einfach zu handhabende Mess- und Steuerprogramm DASYLab gehören mit zur Grundausstattung. Die auf Funktionsbausteinen basierende Easy-to-use Software steht als Runtime- oder Vollversion zur Verfügung. Selbst komplexe Anwendungen der Mess- und Regeltechnik werden mit DASYLab schnell und ohne externen Programmieraufwand gelöst. Funktionsblöcke repräsentieren Ein- oder Ausgänge, Operationsmodule bzw. Anzeigeinstrumente.

M.A.R.S. digitizerNETBOX TNS

Die M.A.R.S. digitizerNETBOX TNS besitzt eine rauscharme 16bit Auflösung bei bis zu 16 gleichzeitigen Kanälen (8 differenzielle). Es können bis zu 60 MSample/s bei 8 Kanälen oder 30 MSample/s bei 16 Kanälen erfasst werden mit 512 MSample Datenspeicher. Auf Wunsch ist der Speicher bis zu 2 GSample erweiterbar. Eine einstellbare Verstärkung und ein Offset-Abgleich für jeden Kanal gehören genauso wie externe Trigger Ein-Ausgänge, Takt Eingänge und Zeitstempel Eingänge zu den Features der NETBOX. Die Bedienung und das Auslesen der Messdaten erfolgt über die LAN-Schnittstelle.

Für den Rackeinbau ist auch eine 19“ Blende verfügbar.

Die digitizerNETBOX unterstützt Standard Aufzeichnung (Scope), FIFO Aufzeichnung (Streaming), Multiple Recording, Gated Sampling, ABA Modus und Timestamps. Treiber für Windows/Linux 32 Bit und 64 Bit, Treiber und Beispiele für C/C++, IVI (Scope und Digitizer Klasse), LabVIEW (Windows), MATLAB (Windows und Linux), LabWindows/CVI, IVI, .NET, Delphi, Visual Basic, Python sowie einer Professional Lizenz der Messtechniksoftware SBench 6 sind enthalten.

USB IEPE-Messbox

Die analogen Eingänge können einzelnd auf IEPE-Speisung umgeschaltet werden. Somit können IEPE-Sensoren direkt angeschlossen werden. Mittels Software wird der Eingang aus der IEPE-Versorgung mit AC-Kopplung umgeschaltet. Somit ist dies eine extrem kostengünstige Möglichkeit, um Beschleunigung, Schwingungen usw. zu erfassen.

Intelligentes portables MessCenter, mit Freescale-Signalprozessor DSP56311 150MHz u. 1,5 M-Byte Speicher, USB 2.0 (480 MBit) und USB 1.1 (12 MBit.) kompatibel. 16-Kanal-Variante mit 16 massebezogenen/16 Differenz-Eingängen; Das Geräte hat 16-Bit-AD- und -DA-Wandlern, Summenabtastrate 500kHz, Wandlungsrate 100kHz 16 Bit, Ausgangsspannungsbereiche (0-10 V, ±10 V). 24 Digital-Ein-/-Ausgänge, bitweise als Ein- oder Ausgang konfigurierbar, externer Trigger u. Takt. 2×32-Bit-50-MHz-Ereignis, Auflösung 1/10/100/1000Hz) oder Periodendauerzähler und Pulsbreitenmessung, Auflösung 20ns. Optional: 1kanalig 32-Bit-Inkrementalgebermessung, 1x, 2x, und 4fach Interpolation programmierbar, maximale Eingangsfrequenz 20MHz, Nullstellungserkennung abschaltbar, mit Zeitstempel Auflösung 100ns. Maximale Auslesefrequenz 100kHz. Der Zeitstempel ermöglicht eine hochgenaue Geschwindigkeitsmessung. Überspannungs-Eingangsschutz der Analogeingänge: ±40 V im ein- oder ausgeschalteten Zustand inklusive Spannungsversorgung 220V AC / 5V DC, Inklusive FIR- und IIR-Filter und Online-FFT.

Transiententrekorder

Mobile oder stationäre Transientenrekorder mit Abtastraten z.Zt. bis zu 5GSample werden nach Ihren Vorgaben konfiguriert. Durch die Kombination verschiedener Karten ergeben sich diverse Varianten. Akkugestütze Systeme, DC-Anschluss, Wechselfestplatten und interne Signalkonditionierung sind möglich. Senden Sie uns Ihre Anforderung, damit wir Ihnen dazu eine Lösung erstellen können.

Hier finden Sie Datenblätter der von uns verwendeten Messsysteme.