Feldbus-Module

Feldbus-Module

  • Modulbeschreibung

    Modulbeschreibung

    Die ICPCON-Serie besteht aus kompakten, robusten und intelligenten Sensor to Computer Interfaces für die verteilte Anwendung in der Messwerterfassung und Prozesssteuerung.

  • Module im Detail

    Module im Detail

    Die Module der ICPCON-Serie sind die ideale Verbindung zwischen Prozessor und Computer. Häufig können die Module ohne zusätzliche Signalkodierung direkt an den Aufnehmer oder die digitale Signalquelle angeschlossen werden.

  • Module im Netzwerk

    Module im Netzwerk

    Bis 256 Module ohne Repeater - Erweiterung um jeweils 256 Module mit I-7510 Repeater - maximal 2.048 Module im Netzwerk.

  • Schnittstellen-Module

    Schnittstellen-Module

    Die I-7000 Module verfügen über eine RS-485 Schnittstelle und können direkt an einen PC angeschlossen werden, wenn dieser über eine Schnittstelle mit dieser Norm verfügt. Ist dies nicht der Fall, kann eine derartige Schnittstelle mit einer entsprechenden Einsteckkarte nachgerüstet werden.

  • Kommunikationsprotokolle

    Kommunikationsprotokolle

    Das DCON Protokoll ist eine sehr einfach anzuwendende Serie von ASCII-Zeichenketten für die Ansteuerung der ICPCON Sensor to Computer Interfaces.

  • Beschreibung-I7011-12-13-33

    Beschreibung-I7011-12-13-33

    Das I-7011 verfügt über einen galvanisch getrennten Differenzeingang für Spannung, Strom und Thermoelemente, Klemmstellenkompensation für Thermoelemente und über einen digitalen Eingang, zwei digitale Ausgänge und das I-7011D über ein 4 ½ stelliges Display.

  • Beschreibung-I7014-15-16-17

    Beschreibung-I7014-15-16-17

    Das I-7014D hat einen galvanisch getrennten Differenzeingang für Spannung und Strom. Es ist mit einem LED-Display ausgestattet, das den aktuellen Messwert und Hi/Low Alarmüberschreitungen anzeigt.

  • Beschreibung-I7018-19-21-22

    Beschreibung-I7018-19-21-22

    Das I-7018 kann mit seinen 8 Analogeingängen sowohl die Signale von Thermoelementen als auch mV, V und mA erfassen. Die Eingänge sind gegen die RS-485 Busse galvanisch getrennt.

  • Beschreibung-I7024-41-42-43-44-45

    Beschreibung-I7024-41-42-43-44-45

    Das I-7024 hat 4 analoge Ausgänge und ist mit einem 14 Bit D/A-Wandler ausgestattet.

  • Beschreibung-I7050-51-52-53-55-58

    Beschreibung-I7050-51-52-53-55-58

    Das I-7050 verfügt über 7 Digitaleingänge und 8 Digitalausgänge, alle nicht galvanisch getrennt.

  • Beschreibung-I7060-63-65-67

    Beschreibung-I7060-63-65-67

    Das I-7060 hat 4 galvanisch getrennte Digitaleingänge und 4 Relaisausgänge, je zwei des Typs A und C.

  • Beschreibung-I7080 und Netzteile

    Beschreibung-I7080 und Netzteile

    Das I-7080 ist ein Zähler-/Frequenzmodul und verfügt über zwei unabhängige 32 Bit Zähler.